062 929 11 11  Apotheke Meyer Roggwil AG, Bahnhofstrasse 25, 4914 Roggwil/BE

Ich benötige eine Notfallverhütung (Pille danach)

  • Sie können ohne Voranmeldung während den Öffnungszeiten bei uns vorbeikommen.

  • Wünschen Sie ein diskretes Gespräch mit einer Apothekerin oder einem Apotheker im Beratungsraum.

  • Kommen Sie so bald als möglich nach dem Zwischenfall zu uns in die Apotheke. Die Pille danach ist um so zuverlässiger, je rascher sie eingesetzt werden kann.

  • Kommen Sie selber in die Apotheke, eine Stellvertretung können wir nicht beraten.

Weshalb ist ein Beratungsgespräch notwendig?

  • Um abschätzen zu können, wie gross das Risiko einer Schwangerschaft ist (z.B. nach Vergessen der Pille)

  • Um zu bestimmen, welche Notfallverhütung in Ihrer Situation optimal ist

  • Um Sie über die Verhütung in den nächsten Tagen und über mögliche Nebenwirkungen der Notfallverhütung zu informieren.

  • Um auf Wunsch weitere Themen der sexuellen Gesundheit zu besprechen (z.B. Verhütungsmethoden, sexuell übertragbare Infektionen oder gynäkologische Kontrollen)

Muss ich meine Personalien angeben?

  • Ja, bei Abgabe rezeptpflichtiger Medikamente ist die Angabe der Personalien Pflicht.

Was passiert mit meinen Daten nach der Beratung?

  • Wir sind verpflichtet die Dokumente der Abgabe während 10 Jahren aufzubewahren.

  • Wir stehen unter Schweigepflicht. Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.